NICI VICENTE & THE ROAD RUNNERS

influenced by sweet rock & dark waves

Musikvideo von Fabian Emmer @ Teddy's American Diner | © Christina Draxler
Musikvideo von Fabian Emmer @ Teddy's American Diner | © Christina Draxler

2013 startete ich mit der charismatischen Singer-Songwriter Kinga Dula unser Musikprojekt mit dem Namen Kinci und hostete in dieser Zeit nicht nur Konzerte für europäische Punk-Bands in Wien, sondern stellte auch eine kleine Tour mit unserem großartigen Headliner und Sänger Onk Lou in Italien auf die Beine.

 

Ab 2014 kreierten Mario Kargl und ich ein Akustik-Duo und konnten sogar für die Rock'n'Roll-Legende Dead Elvis eröffnen.

 

2016 formten wir unsere Band mit Sandro Kallinger an der E-Gitarre und Daniel Nagelstutz am Schlagzeug. Cornelia Oistric begleitete uns ein Jahr als zweite Stimme. Wir durften bereits als Opener für Rockbands wie Nic Cester von Jet und Larkin Poe spielen. Als auch für österreichische Größen wie Nino aus Wien und Voodoo Jürgens.

 

Unser erstes Musikvideo "Embracing the Trigger" von Fabian Emmer, wurde im Oktober 2021 veröffentlicht und beinhaltet, unter anderem, ein Fotoshooting mit Christina Draxler. Der Song wird auf unserer ersten EP im Jahr 2022 vertreten sein und wurde in einem Interview reflektiert. 




Nici Vicente & The Road Runners auf Instagram |  © Christina Draxler
Nici Vicente & The Road Runners auf Instagram | © Christina Draxler

Interview zum Song "Embracing the Trigger" mit der "BVZ" | © Christina Draxler
Interview zum Song "Embracing the Trigger" mit der "BVZ" | © Christina Draxler

Kinci in analog - collodion process | © Marco Christian Krenn
Kinci in analog - collodion process | © Marco Christian Krenn