Fürchte nicht, verstehe! - Marie Curie

Warum? Das wollte ich als Kind zu allem wissen, erzählte mir einmal meine Mama und ich finde, dass es sehr gut zu mir passt. Später nahm ich mir das Wort Warum zu Herzen, als Atemprobleme und später ein Tinnitus auftraten.

   

Der Begriff Awareness bedeutet Bewusstheit und bezieht sich nicht nur auf das Erkennen eines inneren und/oder äußeren Zustandes, sondern auch auf das daraus resultierende Verhalten. 

Ich erkannte die Kraft des Verstehens, als ich das Buch "Aussöhnung mit dem inneren Kind" in die Hände bekam. Dadurch konnte ich meine Beziehung zu mir selbst viel besser einordnen und mein Verhalten auf dieses Erkennen anpassen. Sprich, wenn ich mich einsam fühlte, versuchte ich mir das zu geben, was ich brauchte. Bei mir waren es Wanderungen in der Natur und Treffen mit liebevollen Menschen.

Durch das Wissen über mich und den dadurch liebevolleren Zugang zu mir und meiner Umwelt, fühlte ich mich mehr in Verbindung. Es waren nicht nur Bücher, sondern auch Therapieformen, Ausbildungen und Menschen die mein Verständnis und den Zugang zu meiner Selbstfürsorge förderten. Daraus entstand meine Motivation, mit dem Begriff Awareness in die Welt zu gehen und über Themen zur Selbstreflexion mit einem persönlichen Einblick zu schreiben. Stück für Stück entstand so mein Blog Lemony Positivity.

Begleitet vom bekannten Zitat von Marie Curie: "Nichts im Leben musst du fürchten, du musst es nur verstehen." 

Meine Blogposts!

#1 Aussöhnung mit dem inneren Kind

Die Amerikanischen Psychotherapeutinnen geben Einblick in eine innere Beziehung. Ab unserer Geburt entwickeln wir zwei Persönlichkeitsanteile, das innere Kind und den inneren Erwachsenen. Wie uns dieses Verständnis zu mehr Verbundenheit führen kann.

   

Online!

#2 Risiko Kindheit

Eine deutsche Entwicklungsneurobiologin und -psychologin erklärt die Entwicklung des Gehirns besonders in den ersten Lebensjahren. Wie Risiken wie Scheidung, Flucht oder emotionale Vernachlässigung unsere Entwicklung des kindlichen Gehirns und die Reifung unserer Persönlichkeit und Psyche negativ beeinflussen und wie wir trotzdem Resilienz förden können.

#3 Was ist Stress?

 Was ist Stress? 

 Kann Stress auch positiv sein? Welche Auswirkungen hat Stress auf unseren Körper. Wann sind wir gestresst und war die Wahrnehmung von Stress einmal anders?